Ortsschild Bieswang

Heute wurde mit den Vorbereitungen zum Einziehen des Glasfaserkabels begonnen. Hierzu werden sieben verschiedenfarbige "Röhrchen" in das bereits vorhandene Leerrohr eingebracht. Mit einem Kompressor wird Luft durch das Leerrohr geblasen, zusätzlich werden die sieben Röhrchen mit einem Druck von 60kp, gebündelt, eingeschoben, so daß sie auf dem Luftstrom schwimmend ihr 1000 Meter entferntes Ziel finden. Bis zum Endpunkt Pappenheim muß diese Prozedur also mehrmals wiederholt werden. Dennoch sollen noch in der laufenden Woche diese Vorarbeiten abgeschlossen werden.

WS_037121WS_037124WS_037125WS_037126WS_037127

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Glasfaserkabel wird in eines der Röhrchen von der Telekom selbst eingezogen und angeschlossen. Die restlichen sechs Röhrchen dienen der Reserve, bleiben also vorläufig ungenutzt.

Besucher-Zähler seit 2009

367086
Heute
Gestern
diese Woche
letzte Woche
diesen Monat
letzten Monat
68
2272
68
227093
15844
18282
Ihre IP: 54.82.56.95
18-12-2017 05:59

in Beiträgen suchen

FOTO-Galerie

Zufallsbilder

Bürgerforum

Machen Sie mit in unserem Forum. Hier können Sie Ihre Meinung äußern, weitere Vorschläge zur Dorferneuerung machen oder Euch einfach nur austauschen. Über konstruktive Kritik, sei es positiv oder negativ, freuen wir uns ebenso....

Login Form

Zum Seitenanfang